Die Natur Praxis

akupunkturDie Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der traditionellen chinesischen Medizin, deren Ursprung bisher in China im zweiten Jahrhundert vor Christus  vermutet wird. Sie basiert auf der Fünf-Elementen-Lehre. In der Akupunktur kennt man bis heute 361 Akupunktur-Punkte die den Meridianen zugeordnet sind. Demnach sind 12 Hauptmeridiane, acht Extrameridiane und eine ganze Reihe Extrapunkte bekannt.
Die Akupunktur hat zum Ziel, mit dem Einstich der Nadel den Qi-Fluss (Qi = Lebensenergie) zu lenken, zu bewegen und zu stimulieren. Nebst der Akupunktur mit feinen Einwegnadeln, wird heute auch oft mit Elektro- oder Laserakupunktur behandelt. Letztere Methode ist ohne Nadeln und daher eher für nadelempfindliche Menschen und Kinder geeignet. Laserbehandlungen werden gerade in der Schmerztherapie oft eingesetzt.

Die Ohr-Akupunktur ist eine eigenständige Methode der Akupunktur. Auf dem Ohr sind alle Organe und Bereiche des menschlichen Körpers abgebildet. Störungen derer zeigen sich in einer Druckschmerzhaftigkeit des entsprechenden Punktes. Mit der Behandlung kann so der in Mitleidenschaft gezogene Bereich direkt beeinflusst werden. Behandelt wird mit feinen Nadeln, Dauernadeln, Ohrkügelchen oder Akupressur.